FUN in two ways...

FUN in two ways: the new issue of Verfilzt und Zugenäht - FUN is out and I am especially proud since a few of my works are shown in two articles. 
Sandra Struck-German wrote about the Exhibition of the Embroidery Competition (more here) and about the Online Embroidery Courses of Anne Lange where pictures of participants are shown .

The Embroidery Courses with Anne Lange are indeed a lot of FUN and in this post I am making a review about the first course I have taken in 2010/2011 and the experiences I made along the way... 

 Die neue FUN, Zeitschrift für Filzbegeisterte, ist erschienen!

Das ist diesmal besonders aufregend, denn es sind ein paar Bilder mit Arbeiten von mir dabei! Ich freue mich riesig!
Sandra Struck-German hat zwei tolle Artikel geschrieben:
über die Ausstellung zum Türkeiwettbewerb 

Nachdem ich nun den zweiten Stickkurs bei Anne besuche, wollte ich schon länger mal einen Rückblick über den ersten Kurs machen. Jetzt ist doch der passende Moment dazu:

Angefangen habe ich den ersten Kurs, weil mir das Sticken auf Filz total Spass gemacht hat, ich aber immer nur einen Stich, den Stielstich, verwendet habe... Da musste doch noch mehr möglich sein... und siehe da:

Hier kommen die Themen der einzelnen Kursblöcke mit Übungsarbeiten, die ich dazu gestickt habe... den Stielstich benutze ich übrigens fast gar nicht mehr :)

Block 1: Wellen-Linien
Couching-Techniken, Linien-Stiche, Skizzenbuch

Das allererste Übungsstück... Couching.
Inspirationen zu Linien...
Couching angewandt auf einer Flaschenhülle

Block 2 Reihen-Folgen
Experimentelle Umsetzung klassischer Grundstiche, Stich-Exploration

Stichexploration des Kretischen Stiches, den ich seitdem liebe! So eine Stichexploration ist wirklich Gold wert! Sollte ich eigentlich mal wieder machen...


Verschiedene Stiche auf einem Filzrest, das dann zum Armband wurde.



Block 3 Knoten-Punkte
Flächenaufteilungen, "isolierte" Stiche und Knoten aus aller Herrinnen Länder

Mit dieser Arbeit hab ich mir etwas schwer getan...

Block 4 Kreis-Läufe
Sticken runder Formen




Block 5 Garten-Wege
Stiche, Tipps und Tricks (und die richtigen Garne!) zur Darstellung von Blumen, Pflanzen und Kräutern

Eins meiner Lieblingsthemen... 




Block 6 Netz-Werke
Gitter und Netze in verschiedenen Sticktechniken, fürs freie Sticken abgewandelt


Mit den Netzen habe ich mir zuerst auch etwas schwer getan... hier haben sich ein paar kleine Versuche versteckt...

Erst später habe ich mich dann an die Spitzentechnik wieder rangetraut..

Block 7 Tea-Time
 Struktur durch Seiden"abfälle", Bullion-Knoten und dicke Garne. Färben mit Nüssen, Tee und Rost.

Gefilzt und bestickter Gürtel... Dieses Thema führte mich schließlich auch zur Gestaltung meines Hochzeitskleides. Das Sticken in Naturtönen hat einen ganz eigenen Charme!

Block 8 Perlen-Zauber
Sticken mit Perlen, Stiften, Knöpfen und etwas Japan-Gold

Bemalte Seide eingefilzt und bestickt.
Das Japangold kam erst später zum Einsatz, bei diesem Wichtelfeinling:


Block 9 Präsentation
 Gestaltungs-Grundlagen und Besprechung der Präsentation der Blöcke
Und zu diesem Block habe ich keine Arbeit zu präsentieren. War noch nicht die Zeit dazu, aber wie ich jetzt wieder durch die Unterlagen blättere, merke ich, wie sich mit neuem Blick darauf auch wieder neue Ideen entwickeln...

Noch ein paar Dinge, die während des Kurses entstanden sind:




Der Versuch auf Leinwand zu sticken...
Die Technik fand ich durchaus interessant, aber mir gefiel mein Motiv nicht so recht... Aber auch solche Erfahrungen gehören dazu.

Ich merke wie viel sich entwickelt hat, und noch immer bin ich mittendrin :)

Jetzt ist der zweit Kurs schon in vollem Gange und macht wahnsinnig viel Spass und bringe eine Unmenge an neuer Inspiration!
Bei Zeiten werde ich mehr davon berichten, hier mal nur ein kleiner Einblick des Monatsthemas "Wiener Linien":





Ein sehr spannendes Montasthema! Eigentlich bräuchte ich viel mehr Zeit... :)




Zu guter Letzt möchte ich noch die außergewöhnlich schönen handgefärbten Garne von Anne Lange erwähnen, die mir in der Stickerei noch weitere Dimensionen eröffnen!

Last, but not least I have to mention the amazing hand-dyed yarns from Anne Lange, that opened new horizons for my embroidery!
































Kommentare

  1. Oh, ist das wundervoll.
    Ich muss nochmal ganz in Ruhe alles betrachten.
    Wenn ich die Zeugnisse und Zeugnissprüche fertig habe, muss ich auch wieder unbedingt filzen und sticken.
    Danke für deine Inspirationen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Felt United Day und Kleider filzen

Blühende Erinnerungen an den Sommer

Kater nähen :: How to Sew a Cat